Hilfsnavigation

Schriftgröße anpassen

Volltextsuche

Kopfgrafik Aktuelles


 

Nachhaltige Verbesserung der Entwässerung in der Brunnenstraße 07.04.2017 


Aktuell beseitigt die Stadt Bad Pyrmont zusammen mit beauftragten Unternehmen die Mängel im Pflasterbelag auf der Südseite der Brunnenstraße und optimiert gleichzeitig die Entwässerungssituation.

Die Anwohner und Gewerbetreibenden wurden über die Baumaßnahme im Rahmen einer öffentlichen Veranstaltung informiert. Die vorbereitenden Maßnahmen begannen in der 11. KW. Die eigentliche Baumaßnahme startete am 20.03.2017. Im Zuge dieser komplexen Baumaßnahme erneuern auch die Stadtwerke ein Mittelspannungskabel und gleichzeitig – dort wo es zwingend notwendig ist – die Hausanschlüsse. Diese Modernisierungsarbeiten dienen der dauerhaften und nachhaltigen Versorgungssicherheit der Kurstadt Bad Pyrmont und insbesondere den Anwohnern und Gewerbetreibenden. Bei Ausführung dieser Erneuerungsmaßnahmen sind unvorhergesehene Schwierigkeiten aufgetreten, die leider zu einer baulichen Verzögerung des gesamten Maßnahmenpakets führen.

Stadt und Stadtwerke bitten um Verständnis für diese ärgerliche, aber nicht vorhersehbare Verzögerung. Mit Hochdruck wird gemeinsam daran gearbeitet, weitere zeitliche Verschiebungen zu vermeiden bzw. Beeinträchtigungen und Verzögerungen für Anlieger zu minimieren.

Im Rahmen der von der Stadt Bad Pyrmont koordinierten Baubesprechungen – dienstags, 9.30 Uhr im Rathaus, Raum 308 – haben Bürgerinnen und Bürger die Möglichkeit, ihre Fragen und Anregungen an die bauausführenden Firmen zu richten bzw. weiterzuleiten.

Autor: Stadt Bad Pyrmont, 07.04.2017
Quelle: PT2017-051